Mittelbautreffen

Die Mittelbauinitiative Dresden (mid), die GEW Hochschulgruppe und die Verdi Betriebsgruppe laden Dich herzlich ein, mit uns auf einem gemeinsamen Treffen das derzeitige Personalentwicklungskonzept (PEK) der TU Dresden, die Prozesse der Personalstrukturplanung (u.a. zur Entfristung von Stellen) und die Umsetzung des Zukunftsvertrags als Nachfolger des Hochschulpakts an der TU Dresden zu diskutieren.

Die Veranstaltung findet 29.10. 18:30 Uhr im Gerber-Bau
(GER 269) statt.

Zum Stand der Dinge:

PEK: Es gab im August ein Treffen zwischen dem Rektorat und Vertretern der mid. Dort wurde die Stellungnahme der mid zum PEK diskutiert. Wir wollen die Ergebnisse diskutieren und überlegen, wie es weiter geht. In diesem Zusammenhang wurde deutlich, dass die Personalstrukturplanung entkoppelt von diesem Prozess stattfindet. Das Rektorat hat ohne die Beteiligung des Mittelbaus mit den Bereichen erste Qualitätskriterien für die Verdauerung/Entfristung von Stellen formuliert, die nun ein Jahr evaluiert und dann noch einmal angepasst werden sollen.

Zukunftsvertrag: Am 1. Oktober haben LAMS, mid und MuLe Stellungnahmen verschickt, in denen die entsprechenden Parteien zur
Beachtung der Problematik während der anstehenden Koalitionsverhandlungen aufgefordert werden. Aus dem Sondierungspapier
geht hervor, dass das Thema weiterhin offen bleibt. Wir sollten diskutieren, ob und wie man Einfluss auf die Koalitionsverhandlungen nehmen könnte.

Ausblick: Fest steht, dass das Hochschulgesetz überarbeitet werden soll. Ggf. sollten auf diesem oder zukünftigen Treffen Positionen gesammelt und diskutiert werden, die als Forderungen an eine Novellierung gerichtet werden.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.